WOODSTICKEL 2023

Tragt Euch schon mal das Datum für das WOODSTICKEL 2023 in den Kalender ein:

Freitag 19. und Samstag 20. Mai 2023.
Das Booking läuft noch, Info für Musiker/innen gibt es hier.

WOODSTICKEL-Sommer 2022

Die Bildergalerie des WOODSTICKEL Sommer 2022 ist online.

WOODSTICKEL Festival Rückschau

Was hatten wir für zwei geniale Festivaltage mit sieben Bands bei unserem siebten Festival!

Den Auftakt am Freitag machte melontime aus Durlach – die Familienband mit Anhang. Sängerin Larissa beeindruckt trotz Ihrer Jugend mit einer druckvollen Stimme, und die beiden jungen Herren an Bass und Schlagzeug liefern ein solides Fundament.

Als einmaliges (oder erstmaliges?) Projekt knüpften The Beauty and The Beasts an alte Diesel Vanilla Zeiten an. In wechselnder Besetzung war die Truppe um Heiko Müller schnell beim Publikum und den persönlichen Fans beliebt und wird daher nächstes Jahr vielleicht wieder mit dabei sein.

Queens & Bandits lieferten eine solide Abendshow ab und führten den Beweis, dass Covermusik nicht 08/15 klingen muss, sondern durchaus musikalisch vielfältig gestaltet werden kann.

Der Samstag begann mit Müller & friends, die mit eigenen Songs eine besondere inhaltliche Note beitrugen.

Die Cat Hill BluesBand mit neuer Besetzung wagte sich mehr und mehr aus dem klassischen Bluesterrain in soulige und andere Gefilde. Die neue Besetzung mit Norbert und Rainer stand erstmals komplett zusammen auf der Bühne.

Selina Cifric zog mit Ihrer ganz besonderen Stimme und ihrer energiegeladenen Performance das Publikum nach wenigen Minuten in ihren Bann. Sie ist definitiv ein heller Nachwuchsstern am musikalischen Himmel.

Die drei gesetzten Herren von Herr Doctas Rock Hysteria brachten schließlich das Zelt zum Beben und überzeugten mit ihrer präzisen Performance klassischer Hard-Rock-Hits.

Vielen Dank an unsere Sponsoren, ohne die das Festival nicht möglich wäre, an Thomas Koch unseren Festival-Fotografen, das DRK Hohenwettersbach, an Frank Daferner mit seinem Team4 für Licht und Ton, und natürlich an die vielen unermüdlichen Helfer des Musikverein “Einheit” Wolfartsweier!